§ 1 Geltungsbereich

(1) Unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen der SIRIUS GmbH, Kirchgässchen 6, 40789 Monheim am Rhein, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Dies gilt auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen. Sie werden von dem Käufer mit der Auftragserteilung akzeptiert. Abweichende Geschäftsbedingungen des Käufers werden auch dann nicht akzeptiert, wenn Ihnen der Verkäufer nicht nochmals ausdrücklich widerspricht.
(2) Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen werden nur durch eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung wirksam.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorgangs sind freibleibend und unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen im Design oder in den Rezepturen, die sich aufgrund fortschreitender Entwicklung ergeben, vorbehalten.

(2) Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab. Die Annahme erfolgt, sofern und sobald wir ihrer Bestellung eine Rechnungsnummer zuteilen. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir insbesondere das Recht, von der Lieferung der angebotenen Ware im Falle der Nichtverfügbarkeit Abstand zu nehmen.
(3) Die zum Angebot gehörenden Unterlagen, wie Zeichnungen, Abbildungen, Angaben zu Inhaltsstoffen, Bezugnahme auf Normen sowie Angaben in Werbemitteln sind keine Eigenschaftszusicherung, soweit nicht ausdrücklich und schriftlich als solche bezeichnet.

§ 3 Preise

(1) Alle genannten Preise gelten ab Lager und verstehen sich als Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, soweit sie nicht ausdrücklich als Netto-Preise ausgewiesen sind.
(2) Es gelten grundsätzlich die neuesten Preislisten einschließlich der dort angegebenen aktuellen Versand- und Transportkosten für Lieferungen innerhalb Deutschlands und Europas. Für Inseln gelten Sonderkonditionen, die wir Ihnen auf Anfrage gerne mitteilen. Für Lieferungen innerhalb Deutschlands und Europas berechnen wir für Privatkunden wie folgt:

VERSANDKOSTEN

>>> Versandinformationen

(3) Bei Lieferungen in weitere europäische Länder berechnen wir die tatsächlich anfallenden Kosten für Verpackung und Versand (z.B. mit DHL). Ausdrückliche Sondervereinbarungen bleiben hiervon unberührt.

§ 4 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt ab unserem Auslieferungslager an die angegebene Lieferadresse. Leistungsort ist dabei das Auslieferungslager.
(2) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Bei Teillieferungen tragen wir die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.
(3) Die Lieferung erfolgt durch das von der Sirius GmbH beauftragte Transportunternehmen. Mehrkosten für eine spezielle vom Käufer gewünschte Versandart sind von diesem zu tragen.
(4) Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt oder von Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen ( z.B. Arbeitskampf, Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Betriebsstörungen, Mangel an Personal oder Transportmittel, behördliche Anordnungen, u. ä., auch wenn sie bei einem unserer Lieferanten eintreten), berechtigen uns, die Lieferung bzw. die Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinausschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt auch bei verbindlich vereinbarten Lieferfristen und -terminen.
(5) Die von uns genannten Termine und Fristen sind – wenn sie nicht schriftlich als FIXTERMIN vereinbart sind – unverbindlich.

§ 5 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der SIRIUS GmbH, Kirchgässchen 6, 40789 Monheim am Rhein, Telefon +49 2173 9056-0, Fax +49 2173 9056-20, E-Mail info@siriusmail.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Der Widerruf ist zu richten an:
Widerrufsformular (PDF-Datei)

Email:
info@siriderma.de

Brief:
SIRIUS GmbH
Kirchgässchen 6
40789 Monheim am Rhein

Fax:
02173 / 90 56-20

Rücksendung der Sache:
SIRIUS GmbH
Kirchgässchen 6
40789 Monheim am Rhein

Folgen des Widerrufs?
Wenn Sie einen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren in einwandfreiem Zustand wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

§ 6 Gewährleistung/ Produkthaftung

(1) Eine Gewährleistung findet nur im Rahmen der Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches Anwendung, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.
(2) Abweichungen der Ware von ihrer Beschreibung oder von Abbildungen begründen in keinem Fall Ansprüche des Käufers. Beschreibungen und Angaben dienen lediglich der Spezifizierung und Kennzeichnung der Ware und sind keine Zusicherung im rechtstechnischen Sinne. Eine solche Zusicherung liegt nur vor, wenn sie schriftlich und ausdrücklich als Zusicherung erfolgt.
(3) Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum. Mängel müssen unverzüglich, spätestens jedoch nach einer Woche schriftlich angezeigt werden. Mängel, die trotz sorgfältiger Prüfung nicht erkennbar sind, sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung schriftlich mitzuteilen.
(4) Bei berechtigten Mängelrügen bessern wir die Ware nach unserer Wahl unentgeltlich nach oder liefern Ersatzware. Wiederholte Nachbesserung ist zulässig. Sollten wir trotz verspäteter, nicht formgerechter oder unvollständiger Rüge nachbessern oder Ersatz liefern, so liegt hierin kein Verzicht auf eventuell bestehende Rechte.
(5) Gewährleistungsansprüche stehen nur unmittelbar dem Käufer zu. Eine Abtretung dieser Ansprüche setzt voraus, dass wir vorher schriftlich zustimmen.
(6) In allen Fällen, in denen wir zur Leistung von Schadensersatz verpflichtet sind, haften wir nur insoweit, als uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsbeziehung bleibt die Ware unser Eigentum.

§ 8 Zahlung

(1) Unsere Rechnungen sind 18 Tage nach Rechnungsstellung ohne Abzug zahlbar. Die Zahlung gilt dann als erfolgt, wenn wir über den Betrag verfügen können.
(2) Wir sind berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Käufers, Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden, hieraus entstandene Kosten und Zinsen nach unserer Wahl anzurechnen.
(3) Bei Verzug des Käufers berechnen wir Zinsen i.H.v. 5% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank.

§ 9 Gerichtsstand/ Erfüllungsort/ Geltendes Recht

(1) Gerichtsstand ist grundsätzlich Langenfeld.
(2) Erfüllungsort für alle sich aus der Geschäftsbeziehung ergebenden Verbindlichkeiten ist Sirius GmbH, Kirchgässchen 6, 40789 Monheim am Rhein.
(3) Für die gesamte Rechtsbeziehung zwischen uns und dem Käufer gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(4) Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

§ 10 Datenschutz

Alle für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten des Käufers werden von uns unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen gespeichert und streng vertraulich behandelt. Hierzu verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
>>> Datenschutzerklärung